Ihr Partner für Bildung und Qualifizierung

Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung „Eine TQ besser!“

Teilqualifizierungen sind ein effizientes und schnelles Instrument zur Fachkräftegewinnung und -sicherung. Mit der bundesweiten ARBEITGEBERINITIATIVE TEILQUALIFIZIERUNG etablieren die deutschen Arbeitgeberverbände und Bildungswerke das gemeinsame Gütesiegel „Eine TQ besser!“. Es garantiert Teilnehmern und Unternehmen, dass alle Teilqualifizierungen bundesweit nach einem gemeinsamen Konzept entwickelt und mit kompatiblen sowie einheitlichen Standards durchgeführt werden. Sämtliche Teilqualifizierungsmodule schließen mit einer Kompetenzfeststellung, einem Zertifikat und einer Fachkräftebezeichnung ab. Die Abschlüsse werden von der Bundesagentur für Arbeit anerkannt und sind grundsätzlich förderfähig.

Teilqualifizierungen der ARBEITGEBERINITIATIVE TEILQUALIFIZIERUNG bieten:

  • den Erwerb berufsanschlussfähiger, berufsbegleitender und bedarfsgerechter Teilqualifikationen des jeweiligen Arbeitgeberverbandes/ des regionalen Bildungswerkes
  • AZAV-zertifizierte, standardisierte und auf anerkannten Ausbildungsberufen basierende Module, die mit einer Kompetenzfeststellung enden
  • eine öffentliche Förderung von Arbeitssuchenden oder an- und ungelernten Beschäftigten in Unternehmen
  • eine mögliche Begleitung bis zur Externenprüfung im Facharbeiterberuf

Teilqualifizierung plus berufsbezogene Sprach- und Integrationsförderung – TQplus

Die Teilqualifizierung (TQ) der ARBEITGEBERINITIATIVE TEILQUALIFIZIERUNG ist flexibel und bedarfsgerecht auch auf die Zielgruppe der Migranten und Menschen mit Fluchthintergrund ausgerichtet.

2016 wurde die Teilqualifizierungslinie TQplus gestartet. Bei TQplus wird das berufsfachliche Spektrum der Teilqualifizierungen in den ersten Modulen im Rahmenlehrplan durch berufsbezogenes Sprach- und Kommunikationstrainings ergänzt.

Unter Berücksichtigung der kulturellen und sprachlichen Gegebenheiten der Teilnehmenden steht die Vermittlung von Fachwortschätzen, die Vorbereitung auf die praktischen Tätigkeiten und der Umgang mit Arbeitsanweisungen im Vordergrund. Alle Lernprozesse werden fachlich, sprachlich und (arbeits)kulturell von einem Integrationsbegleiter unterstützt. Zusätzlich vermittelt TQplus Strategien zur aktiven und erfolgreichen Gestaltung des weiteren Berufsweges der Teilnehmenden.

Teilqualifizierung mit Blended-Learning – TQdigital

TQdigital ist Lernen im virtuellen Klassenzimmer mit der Methode Blended Learning. Teilnehmende qualifizieren sich live via Internet und wechseln zwischen Arbeiten im virtuellen Klassenzimmer, selbständigem Lernen und E-Learning. Dozenten (Online-Dozent/E-Trainer) vermitteln fachtheoretische Inhalte online in kleinen Sequenzen, geben praxisnahe Aufgabenstellungen, kontrollieren den Lernfortschritt und stehen für Fragen zur Verfügung. Zusätzliche Lernprozessbegleiter unterstützen die Teilnehmenden direkt vor Ort bei fachlichen Fragen und reflektieren Erfahrungen im praktischen Lernen. Sie sind auch Vermittler zwischen TQdigital-Teilnehmern und den Betrieben für die Praxisphasen. Für den Lernfortschritt der Teilnehmer sind sie daher sehr wichtig.

Die Arbeitgebermarke TQ wird in Baden-Württemberg von den Arbeitgeberverbänden und der Bundesagentur für Arbeit Regionaldirektion Baden-Württemberg unterstützt. Gefördert wird die Weiterqualifizierung im Rahmen des Programms WeGebAU „Weiterbildung Geringqualifizierter und Beschäftigter älterer Arbeitnehmer in Unternehmen“ durch die Agenturen für Arbeit.

Beispiele aus der Praxis baden-württembergischer Arbeitgeber

Eine Übersicht aller branchenbezogenen Module und Berufsbilder sowie weitere Informationen und Angebote rund um Teilqualifizierungen erhalten Sie auf unserer Website www.nachqualifizierung.de oder entnehmen Sie aus unserer Broschüre „Eine Teilqualifizierung besser!


Sollten Sie den passenden Beruf nicht finden, sprechen Sie uns an! Gerne prüfen wir die Möglichkeit der Modularisierung weiterer Berufsbilder.

Ihr Ansprechpartner

Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.
Uwe Bies-Herkommer
Servicestelle Nachqualifizierung
Haus Steinheim 1
71711 Steinheim/Murr
Telefon 07144 307-251
bies-herkommer.uwe@biwe.de