Ihr Partner für Bildung und Qualifizierung

Pressemitteilungen

03.11.2014, Stuttgart
Arbeitsmarktgespräch 2014: Inklusion, Migration, Familie und Beruf

Am 3. November 2014 veranstaltete das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. das Arbeitsmarktgespräch 2014 vor rund 200 Gästen in der Stuttgarter Liederhalle. Im Fokus standen die Themen Inklusion, Migration sowie Familie und Beruf. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Norbert Lehmann, ZDF. mehr ...

04.11.2014, Stuttgart
Berufsbildungskongress „Ausbildung Made in Germany“

Der Mittelstandsbeauftragte der Landesregierung, Peter Hofelich, eröffnete im Rahmen der Global Connect auf der Landesmesse Stuttgart den Berufsbildungskongress „Ausbildung 'Made in Germany' - weltweit gefragt“. mehr ...

12.11.2014, Stuttgart
Wirtschaftsministerium, Arbeitgeber Baden-Württemberg und Landesfamilienrat Baden-Württemberg zeichnen 32 familienbewusste Unternehmen aus

Mittelstandsbeauftragter Peter Hofelich: „Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist ein zentraler Standortfaktor für Baden-Württemberg“ mehr ...

06.10.2014, Ulm
Weiterbildung nutzen – Fachkräfte in Baden-Württemberg sichern

"Wir wollen in Zukunft die akademische Weiterbildung an den Hochschulen für Unternehmen noch attraktiver machen. Dabei gilt es, die akademische und berufliche Bildung sinnvoll zu vernetzen.“ Das sagte Dr. Simone Schwanitz, Amtschefin im Wissenschaftsministerium Baden-Württemberg bei der Eröffnung des „Regionalforums HOCHSCHULEWIRTSCHAFT“ in Ulm. mehr ...

16.10.2014, Mannheim
Modulare Teilqualifizierung gestartet - Bildungswerk, Agentur für Arbeit und Jobcenter Mannheim starten Qualifizierungsmaßnahme für Zeitarbeitnehmer und Arbeitsuchende

Ab Oktober starten 18 Kursteilnehmer eine Teilqualifikation zum Maschinen- und Anlagenführer. Die Gruppe setzt sich zusammen aus Beschäftigten von  Zeitarbeitsunternehmen sowie arbeitssuchenden Menschen. mehr ...

11.09.2014, Berlin/Ostwürttemberg
Väter in den Mittelpunkt gerückt – Erfolgreiche Bündnisarbeit für mehr Partnerschaftlichkeit - Regionales Bündnis für Familie in Ostwürttemberg als „Bündnis des Monats September 2014“ ausgezeichnet

Bereits seit zehn Jahren engagieren sich Vertreterinnen und Vertreter aus Unternehmen, sozialen Einrichtungen, Kirchen und der Politik im Regionalen Bündnis für Familie in Ostwürttemberg für ein familienfreundliches Arbeits- und Lebensumfeld. Mit dem Ziel, berufstätigen Eltern eine partnerschaftliche Aufteilung im Familien- und Berufsleben zu ermöglichen, hat das Regionale Bündnis das Thema „Väter“ zu einem seiner Schwerpunktthemen gemacht. Darüber hinaus setzt sich das Bündnis für eine bessere Vereinbarkeit von Pflege und Beruf ein und hat hierzu unter anderem einen Praxisleitfaden für Personalverantwortliche entwickelt. Die vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) eingerichtete Servicestelle Lokale Bündnisse für Familie hat das Regionale Bündnis für Familie in Ostwürttemberg für sein Engagement als „Bündnis des Monats September 2014“ ausgezeichnet. mehr ...

10.09.2014, Stuttgart
Neues Jahresprogramm 2015 erschienen - Das neue Jahresprogramm der Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft für das Jahr 2015 liegt vor

Die Förderung der Mitarbeiter und die gezielte Weiterentwicklung der Führungskräfte sind zentrale Aufgaben für erfolgreiche Unternehmen. Gut ausgebildete und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – mit einer nachhaltigen Bindung zum Unternehmen – gehören zum Erfolgskapital der Unternehmen. Den richtigen Partner dafür finden Sie in der Akademie für Personal- und Organisationsentwicklung im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.  mehr ...

16.07.2014, Steinheim
playbizz - 28. Wirtschaftsfernplanspiel für Auszubildende in Baden-Württemberg 2014/2015

playbizz ist eine Wirtschaftssimulation, die betriebliche Planungs- und Entscheidungsprozesse modellhaft darstellt. Bei dem simulierten Unternehmen handelt es sich um einen mittelständischen Produktionsbetrieb, der ein Konsumgut herstellt, vermarktet und sich dabei im Wettbewerb mit anderen Anbietern sowohl auf dem heimischen Markt als auch beim Export behaupten muss.  mehr ...

Zeige Ergebnisse 51 bis 60 von 122

<<

1-10

11-20

21-30

31-40

41-50

51-60

61-70

71-80

81-90

91-100

>>



 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Küpper

Stefan Küpper
Telefon: 0711 7682-151
Frage an Stefan Küpper

 

Ihre Ansprechpartnerin

Margrit Seiter

Margrit Seiter
Telefon: 0721 62687-16
Frage an Margrit Seiter