Ihr Partner für Bildung und Qualifizierung

Weiterbildung und Qualifizierung

Berufliche Veränderung gestalten

Erstausbildung und betriebliche Weiterbildung müssen enger und vor allem frühzeitiger verzahnt werden. Moderne Technologien, arbeitsorganisatorische Anforderungen und wettbewerbsbedingte Veränderungsprozesse bestimmen die Inhalte und Formen der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Das Lernen im Arbeitsprozess gewinnt dadurch an Bedeutung. 

Mit unseren Angeboten fördern wir die Nachqualifizierung von Beschäftigten auf Facharbeiterniveau und entwickeln Perspektiven für ältere Arbeitnehmer. In Kooperation mit den Rentenversicherungsträgern, Berufsgenossenschaften und der Agentur für Arbeit setzen wir uns für die berufliche Weiterbildung von Arbeitsuchenden und Rehabilitanden ein. 

Weitere Informationen zu unseren Angeboten erhalten Sie unter 

www.biwe-akademie.de, www.biwe-bbq.de

Beispiele für unsere Angebote

Betriebliche Nach- und Teilqualifizierung für An- und Ungelernte

Betriebliche Nach- und Teilqualifizierung für An- und Ungelernte

Die betriebliche Nach- und Teilqualifizierung ist ein Weiterbildungsangebot des Bildungswerks in Kooperation mit den Arbeitgebern Baden-Württemberg. Es wird unterstützt von der Regionaldirektion Baden-Württemberg der Bundesagentur für Arbeit.

Für Ihren Qualifizierungsbedarf bieten wir Ihnen aktuell zwei Qualifizierungsmodelle an:

  • Modulare Teilqualifizierung auf Basis 2-jähriger, 3- oder 3,5-jähriger Ausbildungsberufe
  • Nachqualifizierung mit IHK-geprüftem Facharbeiterabschluss

1. Qualifizierungsmodell: Modulare Teilqualifizierung

Die modulare Teilqualifizierung bietet Ihnen neue Möglichkeiten, die Weiterbildung Ihrer an- und ungelernten Beschäftigten zielgruppengerecht und flexibel zu gestalten. Sie berücksichtigt die individuellen Berufserfahrungen Ihrer Beschäftigten und bietet mit Abschluss aller Module eine gute Basis für den Erwerb eines IHK-geprüften Berufsabschlusses.

Eine Teilqualifizierung besser! – Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung
Teilqualifizierungen sind ein effizientes und schnelles Instrument zur Fachkräftegewinnung und -sicherung. Mit der bundesweiten Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung etablieren die deutschen Arbeitgeberverbände und Bildungswerke das gemeinsame Gütesiegel „Eine TQ besser!“. Es garantiert Teilnehmern und Unternehmen, dass alle Teilqualifizierungen bundesweit nach einem gemeinsamen Konzept entwickelt und mit kompatiblen sowie einheitlichen Standards durchgeführt werden. 

Weitere Informationen finden Sie unter www.nachqualifizierung.de.

2. Qualifizierungsmodell: Nachqualifizierung mit Facharbeiterabschluss

Das Konzept der Nachqualifizierung mit Facharbeiterabschluss bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre an- und ungelernten Beschäftigten durch den Erwerb eines IHK-geprüften Berufsabschlusses auf Facharbeiterniveau zu qualifizieren. Das Qualifizierungskonzept orientiert sich am Bedarf Ihres Unternehmens und an den individuellen Berufserfahrungen Ihrer Beschäftigten. In der Regel erstreckt sich die Qualifizierung über einen Zeitraum von 12 Monaten.

Zertifizierte Qualifizierungsmodelle

Unsere Qualifizierungskonzepte orientieren sich am bestehenden Ausbildungsrahmenplan und sind nach AZAV (Akkreditierungs- und Zulassungsverordnung Arbeitsförderung) zugelassen.


Weitere Informationen entnehmen Sie dem Folder.

Ihr Ansprechpartner 
Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.
Uwe Bies
Beim Lehrhof
71711 Steinheim
Telefon 07144 307-251
bies.uwe@biwe.de


Betriebliche Umschulung für Rehabilitanden

Betriebliche Umschulung für Rehabilitanden

Das Projekt BIB – Berufliche Integration in Betrieben –  unterstützt Menschen, die ihren Beruf nicht mehr ausüben können und wird in Voll- und Teilzeit angeboten. Die Umschulung findet ausschließlich betrieblich statt und ist in allen Berufen und Branchen möglich. Gefördert wird BIB von den Agenturen für Arbeit.

Vor Ausbildungsbeginn steht ein Vorbereitungslehrgang, der gezielt auf die Anforderungen der Ausbildung und des Berufsschulunterrichts eingeht. Es werden berufsspezifische schulische Inhalte des ersten Ausbildungsjahres vermittelt. Nach Abschluss des Lehrgangs und eines Praktikums im zukünftigen Unternehmen beginnt die betriebliche Umschulung im zweiten Ausbildungsjahr. 

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.biwe-bbq.de

Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte

Weiterbildung für Fach- und Führungskräfte

Unser überbetriebliches Seminarprogramm bietet ein großes Spektrum an Weiterbildungen für Fach- und Führungskräfte. Das Angebot wird im engen Dialog mit den Unternehmen ständig weiterentwickelt. Der große Übungsanteil in unseren Seminaren gewährleistet eine hohe Übertragbarkeit der Inhalte in die betriebliche Praxis.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.biwe-akademie.de