Ihr Partner für Bildung und Qualifizierung

Pressemitteilungen

17.05.2017, Stuttgart/Türkei
Berufliche Qualifizierung syrischer Flüchtlinge für den türkischen Arbeitsmarkt: Projekt gestartet

Das Bildungswerk engagiert sich nicht nur in Deutschland bei der Integration von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt, sondern kooperiert dazu auch mit Partnern im Ausland. Aktuell betreut das Bildungswerk rund 1.500 Personen in verschiedenen Maßnahmen in Baden-Württemberg.

Im letzten Jahr hat das Bildungswerk ein Project Agreement mit der Industrie- und Handelskammer Antakya (Antakya Ticaret ve Sanayi Odasi) der Provinz Hatay unterschrieben. In dieser Region zwischen der Mittelmeerküste im Westen und der syrischen Grenze im Osten, sind aktuell circa 20 % der Bevölkerung syrische Flüchtlinge. Für die gesamte Türkei wird ihre Zahl vom Flüchtlingskommissar der Vereinten Nationen (UNHCR) mit 3 Millionen angegeben.

Zu Beginn des Jahres 2017 startet mit der Industrie- und Handelskammer Antakya das Projekt „ANTAKYA GASTRONOMY PROJECT2“. Ziel ist es, bis April 2019 bis zu 280 syrische Flüchtlinge und türkische Arbeitslose als Köche und Konditoren gemäß den Standards des türkischen Bildungsministeriums zu qualifizieren und in Beschäftigung zu vermitteln. Das Projekt unterstützt auch Personen mit niedrigem Schulabschluss und vermittelt in Berufsfelder, die in der Region von Betrieben stark nachgefragt werden. Trotz hoher Arbeitslosigkeit leiden Teile der türkischen Wirtschaft unter einem hohen Fachkräftemangel.

Wesentlicher fachlicher Input des Bildungswerks wird die Ausbildung und das Coaching der Mentoren sein, die die Teilnehmer in Praktika und Beschäftigung vermitteln. Das Bildungswerk unterstützt in einem weiteren Projektschwerpunkt das innerbetriebliche Training und die fachliche Einarbeitung sowie die sozialpädagogische Begleitung der Teilnehmer – ein in der Türkei bis jetzt noch nicht sehr verbreitetes Unterstützungsinstrument, mit dem in Deutschland und anderen Ländern gute Ergebnisse erzielt werden. Im März 2017 war ein Mitarbeiter der Bildungswerk-Gruppe als Kurzzeitexperte vor Ort und hat Mitarbeiter der IHK Antakya und TAMEB zu Mentoring und Mentoring-Management geschult.

Das gemeinsame Vorhaben ist eine Initiative im Rahmen der „Deutsch-türkischen Partnerschaft für berufliche Qualifizierung TAMEB" und wird vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) über die sequa gGmbh gefördert.


Kontakt

Marco Lietz
International Company Advisor
Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e. V.
Kriegsstraße 240
76135 Karlsruhe
GERMANY

Phone: +49 (0)721 62687-14
Mobile: +49 (0)170 2291-174
mailto Marco Lietz

Informationen anfordern

Zurück


 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Küpper

Stefan Küpper
Telefon: 0711 7682-151
Frage an Stefan Küpper

 

Ihre Ansprechpartnerin

Margrit Seiter

Margrit Seiter
Telefon: 0721 62687-16
Frage an Margrit Seiter