AGI Automotive - Arbeitgeberinitiative Qualifizierung Automotive

Effiziente Bildungsketten durch länderübergreifende Qualifizierung

Im Strukturwandel geht es nicht nur darum, neue technische Kompetenzen zu vermitteln, sondern auch um die Befähigung von Mitarbeitenden, in Veränderungsprozessen handlungsfähig zu bleiben. Lernen muss als Wechselwirkung zwischen technologischem Fortschritt und menschlichen Fähigkeiten verstanden werden. 

Für konkrete Lösungsansätze im Bereich Automotive gilt es, Politik, Unternehmen und Bildungspartner länderübergreifend zu vernetzen. Ziel ist es, verlässliche Standards zu setzen, lernende Netzwerke zu schaffen und sie als sogenannte Kompetenzhubs gemeinsam entlang heutiger und zukünftiger Wertschöpfungsketten weiterzuentwickeln.

Know-how vernetzen

Mit der Arbeitgeberinitiative (AGI) Qualifizierung Automotive geht ein neues und bisher einzigartiges Angebot für Automobilhersteller und -zulieferer an den Start. Die Bildungswerke der Wirtschaft aus den "Automobilländern" Baden-Württemberg, Bayern und Niedersachsen haben ihre Angebote und ihr Know-how in der Qualifizierung für die automobile Transformation gebündelt und aufeinander abgestimmt. 

Das Angebot zeichnet sich durch die Kombination von Weiterbildungen zu überfachlichen und Methoden-Qualifikationen, zur Digital- und IT-Grundbildung sowie zum technischem Expertenwissen aus. Damit werden die sog. "Future Skills" in der Breite sowie die verschiedenen Zielgruppen in den Unternehmen angesprochen.

Qualifizierungsmaßnahmen in den Themenfeldern



Alle Qualifizierungsmaßnahmen für Hersteller und Zulieferer erfüllen die Voraussetzungen des AZAV-Zertifizierungsstandards der Bundesagentur für Arbeit und sind damit förderfähig.

Die Durchführung ist je nach Angebot in präsenz, hybrid oder online möglich. 

 

Produktion 4.0

Elektrotechnik

IT-Kompetenzen und Veränderungsmanagement

Transformation und Veränderungsmanagement

Methoden-Know-how für die Arbeitswelt 4.0

Zu den Qualifizierungen und Weiterbildungen

Im Portal der AGI Automotive finden Sie alle Angebote gebündelt. Informieren Sie sich jetzt.

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich über unseren Newsletter "Biwe News" über alle aktuellen Änderungen rund um interessante Förderprojekte.

Abonnieren

Ihre Ansprechpartnerin
Gudrun Feyerabend

Standortleitung Haus Reutlingen

Akademie im Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtsch

0173 47802-74