Ihr Partner für Bildung und Qualifizierung

Pressemitteilungen

13.06.2014, Freiburg
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft fördert innovatives Online-Portal der Apontis GmbH aus Freiburg mit 192.000 Euro

Wirtschaftsminister Schmid: „Berufliche Weiterbildung von Beschäftigten stärkt die baden-württembergischen Unternehmen“ mehr ...

30.05.2014, Stuttgart - Südwestpresse
Bosch holt spanische Azubis - Zulieferer schafft 100 zusätzliche Stellen - 50 davon in Südeuropa

In den südeuropäischen Ländern bekommen die Jugendlichen die Folgen der Staatsschuldenkrise deutlich zu spüren. Viele stehen auf der Straße. Bosch investiert 7,5 Millionen Euro, um ihnen zu helfen. mehr ...

28.05.2014, Berlin
Ausschreibung Deutscher Arbeitgeberpreis 2014

In diesem Jahr steht die Auszeichnung Deutscher Arbeitgeberpreis 2014 unter dem Motto „Bildung inklusiv – Potenziale entfalten durch Inklusion“.  mehr ...

21.05.2014, Stuttgart
Weiterbildungspreis Baden-Württemberg HOCHSCHULEWIRTSCHAFT

Das Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg und der Arbeitgeberverband Südwestmetall prämieren innovative wissenschaftliche Weiterbildungsangebote mit einer besonderen Verzahnung von Hochschule
und Wirtschaft.  mehr ...

12.12.2013, Bad Waldsee - Zeitschrift Dialog, St. Elisabeth Stiftung
Familienfreundlichkeit ist ein strategischer Wettbewerbsfaktor

Immer mehr Unternehmen erkennen den Wert familienfreundlicher Personalpolitik. Ein Interview mit Dr. Birgit Buschmann, Referatsleiterin Wirtschaft und Gleichstellung im
Ministerium für Finanzen und Wirtschaft Baden-Württemberg. mehr ...

25.04.2014, El-Agba
Bildungswerk qualifiziert Vorarbeiter bei Automobilzulieferer Marquardt in Tunesien - 32 Vorarbeiter und Vorarbeiterinnen wurden am neuen Produktionsstandort erfolgreich weitergebildet

Im Rahmen des Projektes „BRIDGE: Beruf und Bildung in Tunesien“ hat das Bildungswerk der Baden Württembergischen Wirtschaft e.V. die Linienvorgesetzten von Marquardt Méchatronique Tunisie für prozessorientiertes Denken geschult. Für die Fa. Marquardt, die für die Errichtung dieses Werkes mit dem „Investment of the Year 2013“ Preis ausgezeichnet wurde, ist dies ein weiterer Schritt, um die Qualitätsstandards und die Wertschöpfungsprozesse in der Produktion des Unternehmens zu sichern und weiterzuentwickeln.  mehr ...

14.04.2014, Ravensburg
Chancen nach dem Studienabbruch in der Region Bodensee-Oberschwaben

Ein Studienabbruch muss keineswegs das Ende aller beruflichen Träume bedeuten. Unter dem Dach der regionalen Fachkräfteallianz Bodensee-Oberschwaben zeigt ein neuer Arbeitskreis nun mit gemeinsamen Angebot Möglichkeiten in der Region auf. mehr ...

04.04.2014, Stuttgart
Kongress Selbständige Schule

Mehr Eigenverantwortung und Selbstständigkeit für Schulen, um den gewachsenen Anforderungen an differenzierter Wissensvermittlung und individueller Förderung der Schüler gerecht zu werden: Dies ist das Konzept des umfangreichen Leitfadens „Selbstständige Schule“, den die Arbeitgeber Baden-Württemberg entwickelt und am Freitag auf dem gleichnamigen Kongress in Stuttgart vorgestellt haben.  mehr ...

25.03.2014, Stuttgart
Arbeitgeberinitiative Teilqualifizierung gestartet

Als Beitrag zur Fachkräftesicherung in Baden-Württemberg bietet das Bildungswerk-BW für an- und ungelernte Beschäftigte das Konzept der betrieblichen Nach- und Teilqualifizierung an. Sie bietet die Möglichkeit, vorhandene Qualifizierungspotenziale auch auf der Ebene der An- und Ungelernten zu erschließen.  mehr ...

21.03.2014, Heilbronn - Heilbronner Stimme
Späte Chance zum Berufsabschluss - Nachqualifizierung für Ungelernte beim Personaldienstleister Randstad - Hohe Eigenmotivation

Zeitarbeit als Brücke in den Arbeitsmarkt? Zwei aktuelle Fälle bei Randstad in Heilbronn zeigen, wie es gehen kann.  mehr ...

Zeige Ergebnisse 71 bis 80 von 129

<<

1-10

11-20

21-30

31-40

41-50

51-60

61-70

71-80

81-90

91-100

>>



 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Küpper

Stefan Küpper
Telefon: 0711 7682-151
Frage an Stefan Küpper

 

Ihre Ansprechpartnerin

Margrit Seiter

Margrit Seiter
Telefon: 0721 62687-16
Frage an Margrit Seiter