Ihr Partner für Bildung und Qualifizierung

Pressemitteilungen

03.11.2014, Stuttgart
Arbeitsmarktgespräch 2014: Inklusion, Migration, Familie und Beruf

Am 3. November 2014 veranstaltete das Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V. das Arbeitsmarktgespräch 2014 vor rund 200 Gästen in der Stuttgarter Liederhalle. Im Fokus standen die Themen Inklusion, Migration sowie Familie und Beruf. Moderiert wurde die Veranstaltung von Dr. Norbert Lehmann, ZDF.

Die demografische Entwicklung stellt Unternehmen vor neue Herausforderungen. Die Zahl der Schulabgänger geht zurück und die geburtenstarken Jahrgänge gehen in absehbarer Zeit in den Ruhestand. Strategien und Konzepte zur zukünftigen Fachkräftesicherung müssen deshalb bereits heute entwickelt und alle Potenziale erschlossen werden.

Dr. Hans-Peter Klös, Geschäftsführer und Leiter des Wissenschaftsbereichs Bildungs- und Arbeitsmarktpolitik des Instituts der Deutschen Wirtschaft Köln (IW) beleuchtete in seinem Impulsvortrag den Arbeitsmarkt in Deutschland und Baden-Württemberg. Yves Pennera, Responsable Ressources Humaines de Mercedes-Benz Frankreich gab ein seinem Beitrag einen interessanten Einblick in den französischen Arbeitsmarkt und seine zukünftigen Herausforderungen. Experten aus Politik, Wissenschaft und Wirtschaft diskutierten die Herausforderungen der Fachkräftesicherung und stellen neue Wege vor.

„Wir haben noch alle Möglichkeiten, der Situation eines flächendeckenden Fachkräftemangels zu entgehen. Wenn wir jedoch nicht konsequent gegensteuern, werden uns schon bald verstärkt Fachkräfte fehlen“, sagte Karl Schäuble, Vizepräsident der Arbeitgeber Baden-Württemberg und Bildungswerk-Vorsitzender am Montag in Stuttgart. Aktuell sei die Arbeitsmarktsituation zwar hervorragend. Noch nie hätten so viele Menschen in Baden-Württemberg eine feste Arbeit gehabt. In vielen Regionen bestehe Vollbeschäftigung, die Jugendarbeitslosigkeit sei die niedrigste in Deutschland und in Europa, sagte Schäuble: „Es wäre aber ein schwerer Fehler, sich angesichts dieser beeindruckenden Bilanz entspannt zurückzulehnen.“

BBQ Berufliche Bildung Fotowettbewerb: Dein Bild von Inklusion!
Im Rahmen der Veranstaltung wurden die Gewinner des Fotowettbewerbs „Dein
Bild von Inklusion!“ der BBQ Berufliche Bildung gGmbH, einer Gesellschaft des Bildungswerks, ausgezeichnet. Mit dem Foto-Wettbewerb „Dein Bild von Inklusion!“ will der Bildungsträger Barrieren abbauen und darauf aufmerksam machen, dass Menschen mit und ohne Behinderung ganz selbstverständlich dazugehören.

Wie kann das Zusammenleben von unterschiedlichen Menschen – mit und ohne Behinderung – aussehen? Wie kann das selbstverständliche Miteinander gelingen? 
Die Bilder und Motive zeigen wie Inklusion gelingen kann – in der Schule, beim Studium, in der Familie und in der Freizeit.

Die Preisträgerinnen und Preisträger
Lisa Kutowinski, 14 Jahre, Schülerin aus Pforzheim
Nils Czarnetzki: 13 Jahre, für die Geschwister Scholl Realschule in Nürtingen
Nina Schmid: 20 Jahre, Studierende aus Bühler-Zell

Herzlichen Glückwunsch!


Informationen anfordern

Zurück


 

Ihr Ansprechpartner

Stefan Küpper

Stefan Küpper
Telefon: 0711 7682-151
Frage an Stefan Küpper

 

Ihre Ansprechpartnerin

Margrit Seiter

Margrit Seiter
Telefon: 0721 62687-16
Frage an Margrit Seiter