Qualifizierungsverbünde – Bundesweite Aktionswochen zur Fachkraeftesicherung

  in Baden-Württemberg | BIWE

Wir freuen uns über Ihre Teilnahme an unseren Online-Veranstaltungen

Unter dem Motto „Menschen in Arbeit – Fachkräfte in den Regionen“ finden vom 14. bis zum 27. September 2020 die bundesweiten Aktionswochen zur Fachkräftesicherung im Auftrag des Bundesministeriums für Arbeit und Soziales (BMAS) statt. Das Projekt der "Qualifizierungsverbünde Baden-Württemberg" beteiligt sich daran mit sieben Online-Veranstaltungen.

Mit dem Projekt "Qualifizierungsverbünde" bieten wir insbesondere kleinen und mittelständischen Unternehmen die Chance, professionelle und zukunftsorientierte Personalentwicklung aufzubauen und nachhaltig zu betreiben.

Informieren Sie sich über das Projekt, erfahren Sie mehr aus unserer täglichen Arbeit, diskutieren Sie mit zu unterschiedlichen Themen und Fragestellungen.

Bitte melden Sie sich für die einzelnen Veranstaltungen an. Mehrfachanmeldungen sind möglich. Die Veranstaltungen finden in einem virtuellen Online-Raum statt. Nach der Anmeldung erhalten Sie einen Link mit weiteren Informationen und Zugangsdaten.​​​​​​​ Loggen Sie sich ein und seien Sie kostenfrei dabei!


Programm

Workshop 1: Montag, 14.09.2020, 09.00 – 9.30 Uhr
Zukunft sichern – Weiterbildung im Unternehmensverbund. Qualifizierungsverbünde Baden-Württemberg   
Informieren Sie sich über das Projekt "Qualifizierungsverbünde" und die Chancen, die sich daraus für Ihr Unternehmen ergeben.
                
Workshop 2: Mittwoch, 16.09.2020, 10.00 – 10.30 Uhr
Qualifizierung in der Pflege – im Verbund weiterkommen!    
Internationales Pflegepersonal braucht Unterstützung, um im Berufsleben und in Deutschland anzukommen. Von Fachthemen über Sprachkompetenzen bis hin zu Integrationsthemen - im Qualifizierungsverbund können diese Punkte gemeinsam gestaltet werden.
                
Workshop 3: Donnerstag, 17.09.2020, 10.00 – 10.45 Uhr
Die beiden Qualifizierungsmanagerinnen „Textil“ Frauke Holländer und Birgit Steinmüller plaudern aus dem "Nähkästchen"    
Sie erhalten Einblick, wie Textilunternehmen ihre Herausforderungen der Personalentwicklung im Qualifizierungsverbund meistern. Im Austausch können Lösungsansätze auf konkrete Fragestellungen entwickelt werden.
                             
Workshop 4: Dienstag, 22.09.2020, 11.00 – 11.45 Uhr
Wo stehe ich mit HR im digitalen Wandel?    
Erfolgreiche Unternehmen richten HR auf ihre strategischen Ziele aus. Wissen Sie, wo Ihr Unternehmen genau steht und was anders zu tun ist? Nein? Dann sind Sie bei uns richtig! Lernen Sie ein Tool kennen, mit dem Sie schnell und unkompliziert, Ihre wesentlichen HR-Handlungsfelder identifizieren können.

Workshop 5: Mittwoch, 23.09.2020, 11.00 – 11.30 Uhr    
Digitale Transformation - vom Fremdwort zum Verstehen    
Auch wenn der Begriff der „digitalen Transformation“ in aller Munde zu sein scheint, ist er doch für viele nicht greifbar. Beschäftigte in Unternehmen können damit oft nichts anfangen. Dabei ist ein Verständnis für diese Entwicklung auch für „normale“ Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wichtig. Lassen Sie uns Ideen entwickeln, wie Sie dieses scheinbar so sperrige Thema Ihren Beschäftigten vermitteln und deren Neugier wecken können - möglichst pragmatisch und unkompliziert.
                
Workshop 6: Donnerstag, 24.09.2020, 9.30 – 10.15 Uhr     
"Best Ager" – Expertenwissen sichern, Leistungsfähigkeit erhalten    
Vor dem Hintergrund des demografischen Wandels ist es wichtig, dass zum einen Expertenwissen im Unternehmen gesichert und weitergegeben wird (z. B. Mentoring- Programme) und zum anderen die Arbeitsfähigkeit der Beschäftigten so lange wie möglich erhalten bleibt (z. B. Umqualifizierungen auf andere Arbeitsbereiche). Gerne möchten wir im brainstorming mit Ihnen zusammen kreative und innovative Ideen zu diesem Thema sammeln.
                
Workshop 7: Freitag, 25.09.2020, 10.00 – 10.30 Uhr
Wie kann Zusammenarbeit beim Thema Qualifizierung im Unternehmensverbund gelingen?    
Betriebe stehen bei Fragen rund um das Thema Qualifizierung oft vor den gleichen Herausforderungen. Eine Kooperation hätte für alle Beteiligte Vorteile und dennoch gibt es viel Vorbehalte. Wir wollen mit Ihnen ins Gespräch darüber kommen, wie eine Kooperation auf den Weg gebracht werden kann und welche Kriterien beachtet werden müssen, damit für alle Beteiligten eine Win-win Situation entsteht.

Zur Anmeldung

Zurück
Qualifizierungsverbünde - Aktionswochen 2020