Neue Online-Reihe „Bundeswehr und Wirtschaft im Dialog“

  Interaktive Online-Session | BIWE

Lessons Learned aus der Corona-Krise?

Zum Auftakt unserer neuen Online-Reihe „Bundeswehr und Wirtschaft im Dialog“ diskutieren hochkarätige Impulsgeber aus Wirtschaft, Bundeswehr und Verwaltung, was Deutschland aus der Corona-Krise lernen sollte für die zukünftige sektorenübergreifende Zusammenarbeit.  

Staatliche Beteiligungen an angeschlagenen Unternehmen, Privatunternehmen als Beschaffer von dringend benötigten Hygiene- und Schutzartikeln im staatlichen Auftrag auf den Weltmärkten, die Bundeswehr als wichtiger Helfer in der Kontaktverfolgung und in den Impfzentren, eine veränderte Zusammenarbeit von Bund, Land und Kommunen, z.B. in der Bildungspolitik: die Corona-Krise hat in vielerlei Hinsicht zu einem neuen Rollenverständnis geführt. Diese Änderung des Rollenverständnisses für Wirtschaft, Bundeswehr und Verwaltung war notwendig, um kurzfristig Lösungen für die globale Herausforderung Corona zu finden.

Doch was sollten wir langfristig aus der Corona-Krise lernen, um die Zusammenarbeit zwischen den verschiedenen Akteuren effizienter zu machen? Muss sich das Rollenverständnis der einzelnen Sektoren verändern oder ist nach Corona wie vor Corona? Wie sieht die transsektorale Zusammenarbeit der Zukunft aus?

Wir freuen uns dazu am 22.06.2021, um 15:30 Uhr auf Impulse von Wilfried Porth, Vorstandsmitglied der Daimler AG, Generalleutnant Dr. Ansgar Rieks, Stellvertretender Inspekteur der Luftwaffe und Gudrun Heute-Bluhm, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied des Städtetags Baden-Württemberg im Rahmen der neuen Online-Reihe „Bundeswehr und Wirtschaft im Dialog“.  Hier finden Sie das Programm.

Diese Online-Reihe steht in der Tradition des über viele Jahr in Haus Steinheim abgehaltenen Forums Bundeswehr - Wirtschaft, getragen vom Bildungswerk der Baden-Württembergischen, dem Bildungszentrum der Bundeswehr (BiZBw) sowie den Arbeitgeber- und Wirtschaftsverbänden im Land. 
 

Jetzt anmelden

Zurück
„Bundeswehr und Wirtschaft im Dialog“