VR in der Ausbildung: Anwendungsfälle gesucht!

  Markus Singler | Aus dem NetzwerkFach-KompetenzenPraxisbeispiele

Umfrage: Welche Anwendungsfälle würden Sie gerne in der virtuellen Realität abbilden?

Bereits in 2020 haben wir einen Ideenworkshop zum Einsatz virtueller Realität in der Ausbildung durchgeführt. Dabei konnten die Teilnehmer schon einzelne Anwendungsfälle für diese Technologie identifizieren. Inzwischen hat das Bildungswerk in Mecklenburg-Vorpommern ein komplettes Training zum Einsatz von VR in der Ausbildung entwickelt. Als eigentliche Übung steht dabei das Freischalten einer Anlage im Mittelpunkt (inkl. der 5 Sicherheitsregeln). Sobald es bundesweit zur Verfügung steht, werden wir eine Umsetzung im Südwesten prüfen.

Desweiteren sind wir auf der Suche nach einem Autorentool für VR-Trainings fündig geworden. Hier finden Sie dazu Informationen und Anwendungsbeispiele beim Fraunhofer-Institut zu VRcademy. Es soll sehr einfach zu bedienen sein und somit jedem Ausbilder und jeder Ausbilderin ermöglichen, selbst in kurzer Zeit VR-Trainings zu erstellen. Eine zentrale Rolle spielen dabei 3D-Daten von Anlagen, Gegenständen und Produkten, die per Schnittstelle ins System eingespielt werden. Nun ist die Frage: Für welche Anwendungsfälle könnte diese Software gewinnbringend eingesetzt werden?

Bitte nennen Sie uns nun bis zum 16. März möglichst viele betriebliche Anwendungsfälle, d.h. wie und wo Sie VR in der Ausbildung einsetzen möchten! Das würde uns sehr weiterhelfen.

 

Wir möchten von Ihnen wissen:

1. Welche Handlung soll ausgeführt werden?
2. Welche virtuellen Gegenstände sind erforderlich?
3. Liegen nutzbare Konstruktionsdaten für die Gegenstände vor?

 

Für Antworten und Rückfragen dürfen Sie gerne Markus Singler kontaktieren: singler.markus@biwe.de, 07721 40249-15.

 

Ihr Team vom Netzwerk Q 4.0 Südwest

 

Zurück

Kommentare und Antworten

×

Name ist erforderlich!

Geben Sie einen gültigen Namen ein

Gültige E-Mail ist erforderlich!

Gib eine gültige E-Mail Adresse ein

Kommentar ist erforderlich!

Terms is required!

Please accept

* Diese Felder sind erforderlich.

Sei der erste der kommentiert