Förderprogramme

Qualifizierungschancengesetz
  • Ziele: Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit von Fachkräften und Geringqualifizierten durch Weiterbildung 
  • Zielgruppe: Beschäftigte 
  • Förderumfang: Zuschüsse zu Lehrgangskosten und Arbeitsentgelt 
  • Geldgeber: Bundesagentur für Arbeit 


Weitere Informationen
 

Fachkursförderung (ESF)
  • Ziele: Verstärkte berufliche Qualifizierung vor dem Hintergrund steigender Qualifikationsanforderungen
  • Zielgruppe: Beschäftigte und Selbstständige in Baden-Württemberg 
  • Förderumfang: Zuschuss zu Lehrgangskosten, mindestens 30% 
  • Geldgeber: ESF (Abrechnung über Bildungsträger) 


ESF-Fachkursförderung 
Sonderprogramm betriebliche Weiterbildung (REACT ESF) 

Beschäftigungssicherungsgesetz
  • Ziele: Sicherung der Beschäftigungsfähigkeit von Beschäftigten durch Weiterbildung 
  • Zielgruppe: Beschäftigte in Kurzarbeit
  • Förderumfang: Zuschuss zu Lehrgangskosten, Fortzahlung Kurzarbeitergeld, Zuschuss Sozialversicherungsbeiträge 
  • Geldgeber: Bundesagentur für Arbeit 


Weitere Informationen

Bildungsprämie
  • Ziele: Erhöhen der Weiterbildungsbeteiligung von Personengruppen mit geringem Einkommen 
  • Zielgruppe: Beschäftigte mit steuerpflichtigen Einkommen bis zu € 20.000 / 40.000 
  • Förderumfang: 50 % der Lehrgangsgebühren, max. € 500,00  
  • Geldgeber: ESF (Abrechnung über Bildungsträger) 


Weitere Informationen

Aufstiegs-BAFÖG
  • Ziele: Förderung des beruflichen Aufstiegs von Fachkräften 
  • Zielgruppe: Fachkräfte
  • Förderumfang: Zuschuss zu Lehrgangs- und Lebenshaltungskosten 
  • Geldgeber: Bundesministerium für Arbeit und Soziales 


Weitere Informationen
 

Digitalisierungsprämie Plus
  • Ziele: Unterstützung von Unternehmen und Freiberuflern bei der Digitalisierung
  • Zielgruppe: Unternehmen bis 500 Beschäftigte 
  • Förderumfang: Zuschüsse oder Darlehen 
  • Geldgeber: Wirtschaftsministerium Baden-Württemberg und L-Bank 


Weitere Informationen Darlehensvariante 

Weitere Informationen Zuschussvariante