Best Practices

Qualifizierungsverbund „Personalentwicklung konkret“

Sieben Unternehmen der M+E Branche im Großraum Stuttgart beschäftigen sich jeweils mit der Digitalisierung in der Personalentwicklung und der Rolle von HR im Unternehmen.

Dabei treffen Sie immer wieder auf die gleichen Fragestellungen, wie z.B.

  • Wie können wir ein breiteres Weiterbildungsangebot bereit stellen? Alleine können wir das nicht stemmen.
  • Wie können wir von anderen lernen, um besser zu werden und gemeinsam zu Lösungen entwickeln?
  • Wie können wir Kosten und Risiken von Weiterbildungsangeboten verringern?
  • Wie können wir ein stabiles Netzwerk aufbauen?

In der Umsetzung der vielen Themen geraten die einzelnen Unternehmen immer wieder an Ihre Grenzen.

Um dieser Situation aktiv zu begegnen, haben sich diese sieben Unternehmen zum Qualifizierungsverbund „Personalentwicklung konkret“ zusammengeschlossen. Ziel ist dabei, mit kollegialem Austausch, kooperativer, kontinuierlicher Zusammenarbeit, gegenseitiger Wertschätzung, Unterstützung und Ehrlichkeit, frei von Konkurrenzdenken der Digitalisierung im HR zu Leben zu verhelfen.

Bereits beim Auftakttermin wurden u.a.  folgende Schwerpunktthemen definiert:

  • Aufbau eines Wissensmanagements
  • Veränderungsmanagement / Transformation „Wie nehmen wir die Beschäftigten mit?“
  • Rolle von HR im Unternehmen
  • Digitalisierung im HR-Bereich
  • Aufbau eines Programms zum Aufbau Kompetenzen 4.0
  • Entwicklung von Kompetenzen in Richtung Lernketten
  • Entwicklung eines Onboarding-Systems

Des Weiteren arbeitet der Verbund an konkreten Bildungsbausteinen und nutzt so die Synergien der Unternehmen untereinander:

  • Programm Digital@all, Wissen und Sensibilisierung zur Digitalisierung
  • Lernvideos zu bestimmten Tätigkeiten
  • Video-Sicherheitsunterweisung

Weitere Informationen erhalten Sie bei Christiane Paroch, Telefon 0162 2416566, E-Mail