Arbeit 4.0
ist mehr als nur
Digitalisierung

Neue Technologien, neue Medien und die fortschreitende Digitalisierung bewirken eine grundsätzliche Veränderung unserer Arbeits- und Lebenswelt. Mobilität, Big Data, Cloud-Computing und das Internet der Dinge sorgen dafür, dass wir uns in einer Phase des Umbruchs befinden. Digitalisierung ist ein zentrales Zukunftsthema für Flächenländer wie Baden-Württemberg und damit insbesondere auch für ländliche Regionen.

Durch die hohe Dynamik des digitalen Wandels nimmt auch die Bedeutung des lebenslangen Lernens weiter zu. Arbeitnehmer müssen in der Lage sein, sich an die schnell verändernden Anforderungen der Arbeitswelt anzupassen. Durch die erweiterten technischen Möglichkeiten verändern sich Berufsbilder und die fachlichen Anforderungen. In der Biwe-Gruppe finden Arbeitgeber und Arbeitnehmer einen erfahrenen Partner, der sie auf dem Weg in die digitale Zukunft und die Arbeitswelt 4.0. berät und begleitet.

Digitale Kompetenzen stärken

Die digitale Kompetenz ist eine der Schlüsselkompetenzen für das lebenslange Lernen. Diese Kompetenz besteht im sicheren und kritischen Umgang mit den gesamten digitalen Technologien, die für die Information, Kommunikation und die Problemlösungsstrategien in allen Lebensbereichen genutzt werden.

mehr erfahren

Gut vernetzt 4.0: Von den Besten lernen

Zahlreiche Veranstaltungen der Biwe-Gruppe, beispielsweise die „Afterwork-Special-Reihe“, das Format „Unternehmer für Unternehmer“, das „Bodensee-Forum Personalmanagement“ oder das Modellprojekt „familyNET 4.0 – Digitales familienbewusstes Unternehmen“ bieten verschiedene Plattformen zu den Themen „Digitale Transformation“, "Personalmanagement 4.0" und „Arbeit 4.0“ an.

mehr erfahren