Berufs- und Zukunftsperspektiven für Rückkehrinteressierte

Newplacement international

In den vergangenen Jahren sind mehrere hunderttausend Menschen nach Deutschland gekommen, um Gewalt, Armut und mangelnden Zukunftsperspektiven in ihren Heimatländern zu entkommen. Nicht alle von ihnen wollen und können in Deutschland bleiben.

Viele beschäftigen sich mit dem Gedanken, künftig in ihre Heimat zurückzukehren.

Häufig wissen sie jedoch nicht, unter welchen Umständen eine Rückkehr möglich ist und wie sie zu Hause wieder Fuß fassen können. In Baden-Württemberg stehen dieser Zielgruppe bereits Ansprechpartner durch landesweite Rückkehrberatungsstellen zur Verfügung.

Zusätzlich zu diesem Angebot bietet Newplacement International individuelle Beratung zu Berufs- und Zukunftsperspektiven von Rückkehrinteressierten. Ziel ist die erfolgreiche Integration der Zielgruppe in konkrete Arbeits- und Beschäftigungsverhältnisse im Heimatland.


Vermittlung in folgende Länder ist möglich

Europa

  • Kosovo, Serbien, Albanien

Afrika

  • Marokko, Tunesien, Ägypten, Senegal, Ghana, Gambia, Nigeria

Vorderasien

  • Irak, Afghanistan, Pakistan

Angesprochen sind rückkehrinteressierte Geflüchtete und Migranten, die beschäftigungsfähig und beschäftigungswillig sind.

Netzwerkpartner

Im Auftrag des Bundesministeriums für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung im Rahmen des Förderprogramms „Perspektive Heimat“

Gefördert durch die Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ)

In Zusammenarbeit mit

  • Nichtstaatlichen und staatlichen Rückkehrberatungsstellen
  • Regierungspräsidien, Landratsämtern, Kommunen und Städten
  • Sozialträgern
  • Rückkehrvorbereitenden Maßnahmen
  • Renommierten digitalen Bildungsanbietern
  • Internationalen Experten
  • Unternehmen weltweit

Vorgehen und Ablauf

  • Ansprache potentieller Teilnehmender über lokale Partnernetzwerke (z. B. Rückkehrberatungen, Sozialträger, Diasporaverbände)
  • Individuelle Erstberatung der Teilnehmenden durch die regionalen Ansprechpartner
  • Erstellung eines Profils zur Erfassung individueller Kompetenzen, Stärken und Interessen
  • Erwartungsabgleich mit Unterstützung unseres internationalen Expertennetzwerkes
  • Gegebenenfalls Angebot einer passgenauen Schulung in Deutschland zur Vorbereitung einer beruflichen Tätigkeit im Heimatland in Zusammenarbeit mit renommierten deutschen Bildungsanbietern
  • Beratung zur Selbstvermarktung der Teilnehmenden durch die regionalen Ansprechpartner
  • Unterstützung bei der Arbeitsplatzsuche in Kooperation mit Partnerunternehmen in den Zielländern

Unser Angebot haben wir für Sie in unserem Flyer "Newplacment international" kompakt zusammengestellt.

Bestellen Sie unsere Broschüre für Interessenten u. a. auf Englisch, Französisch, Arabisch, Persisch, Kurdisch, Paschtu, Serbisch, Albanisch.

 

Landesweite Koordinierungsstelle

Sie haben Fragen und Anregungen zu unserem Angebot? Dann wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner

Maximilian Bresch
Telefon +49 (0)172 2818755

E-Mail

Ihre Ansprechpartner vor Ort

Irmgard Kolbe
Mobil: +49 (0)173 2674803
E-Mail

David Badu
Mobil: +49 (0)173 2674709
E-Mail

Karesly Saavedra Cabrera
Mobil: +49 (0)151 11435453
E-Mail

Nora Quaiser
Mobil: +49 (0)173 2674801
E-Mail
 

Klaus Jaißle
Mobil: +49 (0)173 2674676
E-Mail

Newsletter abonnieren

Informieren Sie sich in unserem Newsletter "Perspektive Personal" über die neues Themen und Trends in der Personalarbeit.

Abonnieren

Beratung auf Augenhöhe

Beratung und Begleitung zu den Themen der Personal- und Organisationsentwicklung für Unternehmen und Institutionen.

mehr erfahren

Internationale Projekte
Marco Lietz

Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.

0721 62687-14