Rückblick: Digitale Fachkonferenz des NETZWERKS Q 4.0

  Digitale Fachkonferenz | BIWE

Ausbilden 4.0 - fit für das digitale Jetzt"

Unter diesem Motto "Ausbilden 4.0 - fit für das digitale Jetzt" stand die Fachkonferenz am 11.06.2021 des bundesweiten Projektes NETZWERK Q 4.0, bei dem es um die Vernetzung und Qualifizierung von Ausbildungspersonal im digitalen Wandel geht. Mit dabei waren 500 Gäste aus Wirtschaft, Politik, Forschung und Bildung. Anlass war die Halbzeit des Projektes. Grund genug, um Resümee zu ziehen, dem Publikum die bisherigen Ergebnisse und Prototypen unserer Trainings zu präsentieren und einen Ausblick bis Ende 2022 zu geben. 

Die Arbeit unseres Projektes NETZWERK Q 4.0 Südwest aus der Nähe kennen lernen konnten die Gäste in dem Workshop „Additive Fertigung live erleben“, den unser Projektleiter Markus Singler gemeinsam mit seinem Kollegen vom Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft, Norbert Vogelmaier, moderierte.
Die Fachkonferenz war eine sehr spannende, gelungene Zusammenschau der bisher geleisteten Arbeit und der am NETZWERK Q 4.0 beteiligten Akteure. Nun geht es in die zweite Halbzeit unseres Projektes: Hier stehen vor allem die Fort- und Weiterentwicklung der Ausbildertrainings im Vordergrund. 

Mehr über das NETZWERK Q4.0 Südwest erfahren

Zurück
Rückblick: Digitale Fachkonferenz des NETZWERKS Q 4.0