Übersicht
Themenwelten

Wirtschaft und Gesellschaft befinden sich im Wandel. Digitalisierung und Vernetzung, die immer weiter zunehmende Komplexität und Dynamik sorgen für drastische, grundlegende Veränderungen. Für Organisationen und für jeden Einzelnen ist es daher notwendig, sich damit auseinanderzusetzen. Diese Entwicklungen bringen Herausforderungen mit sich, vor allem aber auch große Chancen auf innovative Produkte und attraktive Geschäftsmodelle, neue Beschäftigungsmöglichkeiten und neue Modelle der Arbeitsorganisation.

Ihr Partner, der Sie auf dem Weg in die Zukunft begleitet
Im Bildungswerk finden Unternehmen und Institutionen einen erfahrenen Partner, der sie mit ihren Themen auf dem Weg in die digitale Zukunft berät und begleitet. Es gilt, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, Auszubildende und Studierende, Schülerinnen und Schüler fit für die Arbeitswelt von morgen machen. Eine Arbeitswelt, die digitaler, schneller und individueller und somit auch immer unberechenbarer wird.

Arbeit 4.0

Neue Technologien, neue Medien und die fortschreitende Digitalisierung bewirken eine grundsätzliche Veränderung unserer Arbeits- und Lebenswelt. Mobilität, Big Data, Cloud-Computing und das Internet der Dinge sorgen dafür, dass wir uns in einer Phase des Umbruchs befinden. Durch die hohe Dynamik des digitalen Wandels nimmt auch die Bedeutung des lebenslangen Lernens weiter zu. Arbeitnehmer müssen in der Lage sein, sich an die schnell verändernden Anforderungen der Arbeitswelt anzupassen. In der Biwe-Gruppe finden Arbeitgeber und Arbeitnehmer einen erfahrenen Partner, der sie auf dem Weg in die digitale Zukunft berät und begleitet.

mehr erfahren

Fachkräftesicherung

Die Fachkräftesicherung ist eine der großen Herausforderungen der kommenden Jahrzehnte. In einige Regionen und Branchen können offene Stellenheute heute schon nicht besetzt werden. Dies betrifft vor allem den MINT-, Erziehungs- und Gesundheitsbereich sowie das Handwerk. Notwendig zur mittel- bis langfristigen Fachkräftesicherung ist eine schlüssige und ausgewogene Gesamtstrategie, die die Erschließung aller inländischen Potenziale und die Gewinnungqualifizierter ausländischer Fachkräfte umfassen muss. Aus- und Weiterbildungsaktivitäten sind dabei die wichtigsten Eckpfeiler. Die Biwe-Gruppe engagiert sich dabei über das gesamte Bildungsspektrum hinweg.

mehr erfahren

Familie, Beruf und Pflege

Für Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sollte es gemeinsames Ziel sein, Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Anforderungen gut ausgebildeter Arbeitnehmer mit Kindern oder mit pflegebedürftigen Angehörigen an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht werden. Denn eine familienbewusste Personalpolitik trägt entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und zur Attraktivität von Städten und Gemeinden bei. Zielorientierte Kooperationen sind der Schlüssel dafür, gute Maßnahmen für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wirkungsvoll umzusetzen. Ein Partner für Unternehmen und Organisationen ist dabei das Bildungwerk.

mehr erfahren

Internationalisierung

Die Gründe für die Internationalisierung der Biwe-Gruppe sind vielfältig: Sie reichen von der Fachkräftesicherung hierzulande bis zur Minderung von Fluchtursachen durch die Entwicklung von Berufsbildungsstrukturen. Weltweit gibt es zahlreiche Projekte und Initiativen zur Förderung und Organisation der Berufsbildung. Das Bildungswerk ist mittlerweile Partner für einige dieser Organisationen und Initiativen. Menschen eine Zukunft durch tragfähige Beschäftigung zu sichern, zuerst in Baden-Württemberg, inzwischen auch weiter über die Landegrenzen hinaus, das ist Ziel der Biwe-Gruppe.

mehr erfahren

Integration

Zuwanderung ist eng mit der Geschichte Baden-Württembergs verknüpft. Knapp ein Drittel der Baden-Württemberger hat einen Migrationshintergrund und internationale Wurzeln. Die meisten von ihnen leben bereits seit Generationen hier und sind integraler Teil der Bevölkerung. Die Bewältigung des Flüchtlingszuzugs von 2015/2016 stellt immer noch eine große Herausforderung dar, gleichzeitig gilt es die neuen Möglichkeiten des ab 01.01.2020 in Kraft tretenden Fachkräfteeinwanderungsgesetzes für die Unternehmen nutzbar zu machen. Mit dem Kompetenzzentrum career-in-bw bündelt die Biwe-Gruppe ihre Kompetenzen und Erfahrungen zum Thema Migration und Integration.

mehr erfahren

Gesundheit

Die Digitalisierung, die demografische Entwicklung und der Fachkräftemangel beeinflussen die Arbeitsweltentscheidend. Die Anzahl der jüngeren Arbeitskräfte sinkt und das Durchschnittsalter der Mitarbeiter in Unternehme steigt. Daher betreiben immer mehr Unternehmen ein betriebliches Gesundheitsmanagement. Die gesetzlichen Krankenversicherungen und Rentenversicherungsträger unterstützen mit zahlreiche Maßnahmen und Instrumenten im Bereich der betrieblichen Gesundheitsförderung. Einen weiteren Schwerpunkt der Biwe-Gruppe bildet die berufliche Rehabilitation zur Wiedereingliederung nach Krankheit oder Unfall.

mehr erfahren