Familienbewusste
Arbeitswelt
gestalten

Für Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft sollte es gemeinsames Ziel sein, Rahmenbedingungen zu schaffen, die den Anforderungen gut ausgebildeter Arbeitnehmer mit Kindern und zunehmend auch mit pflegebedürftigen Angehörigen an die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gerecht werden. Denn eine familienbewusste Personalpolitik trägt entscheidend zur Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen und zur Attraktivität von Städten und Gemeinden bei.

Zielorientierte Kooperationen auf lokaler Ebene sind der Schlüssel dafür, gute Maßnahmen und Instrumente für die Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Pflege wirkungsvoll umzusetzen. Ein Partner zur Entwicklung und Einführung einer familienfreundlichen Personalpolitik ist das Bildungwerk.

Chancen der Digitaliserung bei der Vereinbarkeit Familie und Beruf nutzen

Bisher werden die Potenziale digital unterstützter Arbeitsmodelle wie mobiles Arbeiten oder Cloud-Working bei weitem noch nicht ausgeschöpft. Das Modellprojekt „familyNET 4.0 – Digitales familienbewusstes Unternehmen“ informiert und berät Personalverantwortliche über die Chancen der Digitalisierung und die Möglichkeiten neuer digital unterstützter Arbeitsmodelle und einer Unternehmenskultur 4.0.

mehr erfahren

Biwe-Familienservice: Professionelle und maßgeschneiderte Dienstleistungen

Der Biwe-Familienservice unterstützt Unternehmen und Beschäftigte, Eltern und Kinder sowie Schulen mit individuellen Lern- und Betreuungsangeboten sowie professionellem Nachhilfeunterricht und Ferienkursen. Nicht nur Familien mit Kindern sind auf familienfreundliche Maßnahmen angewiesen, sondern auch Beschäftigte, die pflegebedürftige Angehörige betreuen. Für Unternehmen bietet das Bildungswerk dazu Schulungen zum „Betrieblichen Pflegelotsen“ an. Die Externe Mitarbeiterberatung (EMB) steht Beschäftigten bei persönlichen Krisen und Konflikten am Arbeitsplatz zur Seite.

mehr erfahren