Wir tragen die Grüne Schleife

  Baden-Württemberg | BIWE

Für mehr Akzeptanz von psychischen Erkrankungen

Mit der Aktion „Wir tragen die Grüne Schleife“ möchten wir zu mehr Akzeptanz gegenüber psychischen Erkrankungen aufrufen. Gestartet wurde die „Grüne Schleife“ 2019 vom Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit. Mit der „Grünen Schleife“ helfen Sie mit, für mehr Offenheit für psychische Erkrankungen zu werben und ein Zeichen zu setzen.

Aus unserer Beratungsarbeit direkt in den Unternehmen wissen wir, dass das Thema psychische Erkrankungen mitten in unserer Gesellschaft angekommen ist und durch die Corona-Pandemie sogar noch deutlich zugenommen hat.  Unterstützung erfahren die Hilfesuchenden in den Unternehmen durch unsere Externe Mitarbeiterberatung (EMB). Sie finden hier eine Anlaufstelle, um über ihre psychischen Belastungen, aber auch die ihrer Angehörigen, sprechen zu können. Selbstverständlich wird in den Beratungen die Schweigepflicht eingehalten.

Oftmals ist unsere Fachberatung die einzige Bezugsperson, die von dieser Erkrankung erfährt: Zu groß ist die Angst vor Verurteilung und Stigmatisierung. Kaum jemand ist sich bewusst, dass es viele Betroffene gibt: Ungefähr jede vierte Person erkrankt im Zeitraum eines Jahres an einer psychischen Erkrankung! Daher setzen wir uns für einen offenen Umgang mit psychischen Erkrankungen ein, mit dem Ziel, sie zu dem zu machen, was sie sind: Ein Teil unserer heutigen Gesellschaft.

Helfen auch Sie mit.
Sprechen Sie darüber, tauschen Sie sich aus! Sei es als Betroffener, Angehöriger, Kollegin oder Kollege. Mit der Grünen Schleife können Sie dieses Zeichen setzen!


Sie können sich auf der Seite des Aktionsbündnisses Seelische Gesundheit informieren und für sich und andere eine kostenlose Schleife anfordern.

Wenn Sie gerne mehr zu unserer Externen Mitarbeiterberatung in Unternehmen erfahren möchten, laden wir Sie gerne ein, mit uns in Kontakt zu treten:  Sandra Liebschner, Telefon 0162 7427445,  E-Mail

Zurück
Aktion „Wir tragen die Grüne Schleife“