Fachleute willkommen!

  in Baden-Württemberg | BIWE

Der Südwesten braucht besonders viele MINT-Spezialisten – und findet nicht genug. Jetzt gilt ein neues Einwanderungsgesetz: Was bringt es den Betrieben?

 

Baden-Württembergs Industrie steckt in einer Konjunkturkrise,  die Unternehmen kämpfen mit Auftragsrückgängen. Doch gleichzeitig beklagen die Betriebe den Fachkräftemangel, hoffen auf mehr qualifizierte Zuwanderer. Wie passt das denn zusammen? Die "Wirtschaftszeitung aktiv" beleuchtet, was es mit dem Fachkräfteproblem auf sich hat – und was das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz bringt, das seit Anfang des Monats in Kraft ist.

Mehr lesen

Quelle: Wirtschaftszeitung aktiv, Ausgabe Nr. 3 Südwest vom 14.03.2020, Seite 8
Bildlizenz: Adobe Stock/Bildungswerk der Baden-Württembergischen Wirtschaft e.V.

Zurück
Das neue Fachkräfteeinwanderungsgesetz